Der Elternstammtisch „Gesunde Kinder Leipzig“ ist eine Initiative engagierter Eltern, die sich seit 2013 allumfassend mit dem Thema „Impfen“ und „Kindergesundheit“ auseinandersetzt.

Dabei stellen wir uns u. a. folgende Fragen:

  • Gehören Impfungen tatsächlich zu den wirksamsten und sichersten Vorsorgemaßnahmen der Krankheits-verhütung?

  • Hat die ständig wachsende Zahl von Kindern, die an multiplen Immunschäden oder neurologischen Störungen leiden, etwas mit der parallel auffallend gestiegenen Anzahl an Impfungen zu tun?

  • Sind Kinderkrankheiten tatsächlich so gefährlich, wie in den Medien dargestellt?

  • Wie kann man auf natürliche und nachhaltige Weise die Gesundheit von Kindern stärken?

  • Erfahren Eltern und Kinder, die eine kritische Impfentscheidung treffen, tatsächlich eine Gleichbehandlung in Bezug auf medizinische Versorgung, Kindergartenplätze und Schulbesuch?

 

In langjähriger und gründlicher, objektiver Recherche fanden wir in wissenschaftlichen Studien, Statistiken, Fachliteratur und Erfahrungen mit unseren eigenen Kindern die Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

Unserer stetig wachsenden Interessengemeinschaft schließen sich zunehmend auch Ärzte, Apotheker, Kranken-schwestern, Hebammen und Biologen an.